Impressum   |   Kontakt   |   Sitemap

Schützenfest 2012

Unser neuer Schützenkönig ist Ewald Gebben. Zur Königin wählte er seine Frau Anni Gebben.

Wir wünschen unserem neuen Königspaar eine erfolgreiche und harmonische Regentschaft.

Samstag:

Das Schützenfest begann mit einem Antreten bei Heinz Tiek Kiesberg. Vom ersten Vorsitzenden Norbert Schumacher erhielten Matthias Zumdohme und Hartwich Ellermann die begehrte „Hirschplakette“. Anschließend marschierten die Lindloher Schützen in Begleitung der „Marschkapelle Lindloh“ zum Festplatz. Höhepunkt des Festabends war der Ehrentanz des Königspaares Dieter und Brigitte Nortmann nebst Throngefolge zu dem die Tanz-Band „Funhouse“ kräftig aufspielte.

  • img_0412
Sonntag:

Um 13:30 Uhr war Antreten auf dem Schützenplatz. Auch Dauerregen konnte die Lindloher Schützen nicht davon abhalten, ihren König Dieter und seine Königin Brigitte abzuholen. Die beiden hatten vorgesorgt und ihre Garage den nassen Schützen als Unterstand zur Verfügung gestellt.

  • img_7259

Gestärkt ging es dann mit einem Marsch unter Begleitung des Musikvereins Hebelermeer und der Musikkameradschaft Erika zum Festzelt. Währenddessen wurde im Festzelt Kaffee und Kuchen gereicht. Um 16:00 holten die Fahnenabordnung und die ehemaligen Könige die auswärtigen Vereine Altenberge, Erika, Fehndorf, Rütenbrock, Rütenmoor und Musselkanaal vom Hof Blanke ab. Und diesmal ging es trocken wieder zum Festplatz.

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Pokalschießen statt. Das Ergebnis: 1.Platz Gerhard Gansefort 50 Ringe, 2. Platz Bennie Schoemaker 49 Ringe (Stechen 48), 3. Platz Matthias Wobken 49 Ringe (Stechen 46), 4. Platz Manfred Stevens 49 Ringe (Stechen 46), 5. Platz Ralf Kamphuis 49 Ringe (Stechen 45), 6. Platz Bernhard Blanke 49 Ringe (Stechen 43). Ausgerichtet und organisiert wurde das Pokalschießen wieder durch die Schießwarte Friedhelm Fischer, Hannes Dulle und Markus Vahle.

 

Montag:

Wie im jedem Jahr fuhr eine Auswahl von Schützen unterstützt durch einige Mitglieder des Musikvereins Hebelermeer und unter Führung des 2. Kommandeurs Johann Röesler mit einem Planwagen durch die Lindloher Gemeinde. Morgens gegen 7:00 Uhr ging es los um den 1. Vorsitzenden, den König sowie verschiedene andere Schützen des Vereins zu wecken, damit die Schützenmesse, die um 9:00 Uhr begann auch nicht verpasst wurde.

  • img_0485

Nach der Messe in der historischen Kapellenschule wurde noch den verstorbenen Schützen gedacht. Anschließend ging es mit einem Marsch zum Festplatz. Unterwegs stärkten sich die Schützen mit einer Frühstückspause auf dem Hof von Gerhard Schröer.

Gegen 11:00 Uhr begann das Königsschießen aus dem Ewald Gebben als neuer König hervor ging. Als Königin wählte er seine Frau Anni. Nachmittags um 15:30 Uhr holten die Lindloher Schützen ihren neuen König von Zuhause ab und geleiteten ihn mit Marsch und Musik zum Festzelt. Am Abend war dann der Krönungsball mit Ehrentanz unter Begleitung der Showband „Paloma´s“.

 

Dienstag:

Das „Kartoffelkönigsschießen“ wurde vom alten Thron organisiert und fand im schönen Garten von König Ewald statt. Nach einem spannenden Schießen mit dem originellen Schuss Apparat ging Edgar Mollicone als neuer Kartoffelkönig und Monika Hüsers als neue Königin hervor.

  • kartoffelkoenig2012a